Der Präsident des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen, Bernhard Fessler, eröffnet am Dienstag, dem 22. Januar 2019, 12.30 Uhr, die Fotoausstellung im Bereich der Sitzungssäle und Wartebereiche des Gerichtsgebäudes. Die Ausstellung hat in diesem Jahr das Thema „Licht-Wald“.

In der Ausstellung sind Arbeiten der Fotokünstler Marie-Theres Niessalla und K. Roland Berger zu sehen. Frau Niessalla ist ausgebildete Fotografin und Fotodesignerin. Sie lehrt seit über 20 Jahren am Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie (IBKK) in Bochum-Wattenscheid. Herr Berger absolvierte als promovierter Diplom-Chemiker ein Fotodesignstudium am IBKK. Beide Künstler sind auch in der renommierten Gelsenkirchener „Galeriemeile“ aktiv. Die Ausstellung im Verwaltungsgericht zeigt eindrucksvolle Farb- und Schwarz-Weiß-Fotografien zum Thema. Die Spannbreite der Motive reicht von konkret bis abstrakt.